Mitteilung des Seniorenbereichs bis Ü60

Werte Sportfreunde,

Corona hat uns voll im Griff und an Fußball ist vorläufig nicht zu denken. Wir als Staffelleiter der Ü 32 bis Ü 60 wollen uns an euch wenden. Wie geht es weiter? Wir erhoffen uns mit dieser Mitteilung ein Meinungsbild aus dem Ü-Bereich zu erhalten. In den Videokonferenzen mit den Vereinsvertreter*innen ist der Ü-Bereich kaum angesprochen worden.

Nach derzeitiger Corona-Lage wird nach unseren vorsichtigen Einschätzungen ein Spielbetrieb frühestens Mitte bzw. Ende März möglich sein. Dazu kommt eine Vorbereitungszeit (Training), um wieder in den Spielbetrieb einsteigen zu können. Außerdem gehen wir davon aus, dass der Spiel- sowie auch der Trainingsbetrieb nur unter den geforderten Hygiene Maßnahmen stattfinden kann. Aus unserer Sicht kann aus zeitlichen Gründen nur in einem Wettbewerb (Meisterschaft oder Pokal) weitergespielt wer-den. Dabei muss man auch den Spielbetrieb der Jugend, Frauen und Herren in Betracht ziehen, der dann auch wieder aufgenommen wird und gemäß Spielordnung Vorrang hat.

  1. Die Zeit von Mitte März bis zum Juni (Saisonende am 30. Juni 2021) würde zum Ausspielen der Meisterschaft in einfacher Runde ausreichen. Dabei sind die Osterferien als Spieltage inbegriffen. In besonderen Fällen könnte über den 30. Juni 2021 (ca. 14 Tage) hinaus gespielt werden. Dies würde aber auch bedeuten, dass die Pokalrunde nicht weitergespielt werden kann. Es wären noch fünf Spieltage, einschließlich Endspiel, nötig. Zumal die Endspiele im bekannten Modus (alle Endspiele an einem Tag und an einem Ort) corona-bedingt nicht durchführbar sind.

Sollten wir die Meisterschaft (einfache Runde) weiterspielen und den Pokalwettbewerb nicht weiter fortführen?

Ja / Nein

  1. Sollte es wider erwartend keine Möglichkeit geben, den Spielbetrieb Mitte März wieder aufzunehmen, wird es aus zeitlicher Sicht sehr schwierig, den Punktspielbetrieb weiter zu führen. Die Saison sollte ohne Auf- und Abstieg beendet und in der nächsten Saison neu gestartet werden. Die restlichen angesetzten Spiele können als Pflichtfreundschafts-Spiele ohne Wertung ausgetragen werden. Die Pokalrunde sollte in diesem Fall weitergespielt werden, wobei die Endspiele unter Corona-Bedingungen auf verschiedenen Spielstätten stattfinden müssten.

Sollten wir die Saison, unter den genannten Bedingungen beenden und den Pokalwettbewerb in diesem Fall weiterführen?

Ja / Nein

Es muss nicht unbedingt mit ja oder nein geantwortet werden. Dies kann auch in einem ausführlicheren Textbeitrag geschehen. Die Antworten sind an den jeweiligen Staffelleiter zu senden.

Wir bitten um rege Beteiligung.