Abschied von Joachim Knuth

Wie wir erst jetzt erfuhren ist ebenfalls am 25.März 2020 neben Dieter Strehl mit Joachim Knuth im Alter von 85 Jahren ein weiteres beliebtes Mitglied der Fußballabteilung verstorben. Beide kannten sich seit frühester Jugend und spielten teils gemeinsam beim TSV.

Während Dieter ununterbrochen dem TSV treu

blieb, wechselte Joachim nach einem Wohnortwechsel im Herrenbereich zum VfB Britz und kam erst im neuen Jahrtausend als interessierter Zuschauer wieder zurück zu seinen Wurzeln. So wurde er alsbald auch wieder Mitglied in der Fußballabteilung des TSV und seinem Förderverein.

Mit seinem umfangreichen Wissen um die Rudower Vergangenheit und deren Menschen war er stets ein gern gesehener Gesprächspartner, insbesondere im Kreis der Senioren.

Als es seine Gesundheit noch zuließ, interessierten ihn dabei nicht nur die Spiele der 1. oder 2.Herren, sondern insbesondere auch die der Jugend, so dass er manchen Sonntag vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag unsere Farben unterstützte.

Dabei hat er in den letzten beiden Jahrzehnten viele Jugendliche auf ihrem Weg vom Kleinfeld bis in den Herrenbereich begleitet und trat bei den Mannschaften auch immer wieder als Sponsor auf.

In den letzten Jahren förderte er neben seiner Mitgliedschaft im Förderverein auch unsere 2. Herrenmannschaft.

Insbesondere bei den wiederholten Treffen mit einigen Senioren blühte er immer wieder auf und zeigte dabei deutlich, dass der TSV ihm eine echte Herzensangelegenheit war und ihm viel bedeutete.

Allen die ihn kannten, wird er immer als besonders liebenswerter Mensch in Erinnerung bleiben.

Horst Zelmer